M.1 / kuratieren#7 Birgit Bosold and Vera Hofmann booklet release

Die Arthur Boskamp-Stiftung lädt herzlich zum Release des Hefts am Mittwoch, 23.06.2021, 19.00 – 20.30 CEST über Zoom ein, eine Veranstaltung mit Helena Reckitt (Reader in Curating, Goldsmiths, University of London), Vera Hofmann (Künstler:in, Kurator:in, ehemaliges Mitglied des Vorstands im Schwulen Museum, Berlin), Birgit Bosold (Kurator:in, Mitglied des Vorstands, Schwules Museum, Berlin) und Ulrike Boskamp (Kunsthistorikerin, Herausgeberin, Leitung Arthur Boskamp-Stiftung, Hohenlockstedt).


Das Konzept der kuratieren-Hefte kann umschrieben werden mit Texte aus der Praxis. Es geht um das Ausprobieren von kuratorischen Möglichkeiten, oft an randständigen Orten, nicht repräsentativ, eher suchend, und reflektiert wird mit einem Heft Arbeit an einem konkreten Ort in einem konkreten Zeitraum.

Birgit Bosold und Vera Hofmann setzen genau dies um: Sie reflektieren ihre kuratorische Arbeit im Schwulen Museum in Berlin im Jahr 2018, das als Jahr der Frau_en ausgerufen wurde und durchaus umstritten war.

Herausgekommen ist ein mutiges Heft, das einerseits die kuratorische Arbeit hinter den Kulissen und den Umgang mit Anfeindungen thematisiert, andererseits die unterschiedlichen Positionen und Herangehensweisen der beiden Kurator:innen in den Blick nimmt. Konflikte werden sichtbar und reflektierbar.

Nach einer Einführung von Ulrike Boskamp führt Helena Reckitt ein Gespräch mit Birgit Bosold und Vera Hofmann. Im Anschluss wird die Diskussion für alle Teilnehmer:innen geöffnet.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 22.6.21 unter [email protected]. Der Zoom-Link wird eine Stunde vor der Veranstaltung per Email verschickt.

Cover kuratieren7 M 1 kuratieren 7 Birgit Bosold and Vera Hofmann booklet release

Das Heft steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Gedruckte Exemplare sind für 5 Euro erhältlich.


M.1 Arthur Boskamp-Stiftung
Breite Straße 18
25551 Hohenlockstedt
www.m1-hohenlockstedt.de


SOCIAL MEDIA anonym mit Hilfe des c't-Projektes Shariff

You may also like