cindy sherman anti fashion katalog 800 768x773 - home1

CINDY SHERMAN | Anti-Fashion als Pose

Das ambivalente Verhältnis Shermans zur Modewelt | Subversive fotografische Selbstinszenierung als Ausgangspunkt für Fragen nach Identität, Gender, Stereotypen und Alter. Ausstellung in der Hamburger Sammlung Falckenberg, Phoenix-Hallen. Eintritt frei.

Artikel lesen
Katalog Dix und Gegenwart 700 - home1

DIX und die GEGENWART

Die Deichtorhallen Hamburg präsentieren eine große Ausstellung über Otto Dix und seinen Einfluss auf die Kunst bis in die Gegenwart. Erstmalig wird darin auch Dix‘ Œuvre aus der Zeit der NS-Diktatur umfassend vorgestellt, einer Zeit, in der einige seiner Werke als „entartet“ galten.

Artikel lesen
Vermeer 2023 Rijksmuseum Katalog 600 - home1

VERMEER | Die Magie des Lichts

Das Rijksmuseum in Amsterdam widmet dem niederländischen Künstler die bisher größte Ausstellung weltweit. Die Kunstschau ist ausverkauft. Alle Werke Vermeers können jedoch noch über die Online-Ausstellung "Closer to Johannes Vermeer" erkundet werden.

Artikel lesen
Gabriele Muenter Menschenbilder Katalog 700 - home1

GABRIELE MÜNTER. Menschenbilder

Das Bucerius Kunst Forum zeigt die umfassende Retrospektive zum facettenreichen Œuvre von Gabriele Münter (1877–1962) erstmals in Hamburg und legt den Fokus auf die Porträtmalerei der Mitbegründerin des Blauen Reiters und bedeutenden Künstlerin des deutschen Expressionismus.

Artikel lesen
Niki de Saint Phalle Die Retrospektive Katalog - home1

NIKI DE SAINT PHALLE | Revolverheldin

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt zeigt in einer Retrospektive mit rund 100 Werken das außergewöhnliche Schaffen von Niki de Saint Phalle: frühe Assemblagen, Aktionskunst und Grafik, die Nanas, den Tarotgarten und große späte Plastiken.

Artikel lesen
Femme Fatale Katalog 800 - home1

FEMME FATALE | Blick – Macht – Gender

Mit einer herausfordernden Schau beleuchtet die Hamburger Kunsthalle die Transformationen des gleichermaßen schillernden wie brisanten Mythos der »Femme fatale« vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.

Artikel lesen
chagall welt in aufruhr katalog 700 - home1

CHAGALL | Welt in AUFRUHR | Werke der 1930er- und 1940er-Jahre

Marc Chagall (1887–1985) gilt als Poet unter den Künstlern der Moderne. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dem Künstler nach 15 Jahren erstmals wieder eine groß angelegte Ausstellung in Deutschland. Die Kunstschau beleuchtet eine bislang wenig bekannte Seite seines Schaffens: Chagalls Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farbenfrohe Palette zunehmend verdunkelt.

Artikel lesen